PhilArt Biostimulatoren Augsburg

Dr. med. Dr. med. univ. Michael Cerny

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

  • Jahrelange Erfahrung an mehreren Universitätskliniken
  • Neueste Techniken dank regelmäßiger Fortbildungen
  • Ausführliche Beratung & Planung der OP

Fakten zu PhilArt

Behandlungsdauerca. 15 - 30 Minuten
NarkoseBetäubungscreme
NachbehandlungSonnenschutz
Gesellschaftsfähigkeitsofort
Kostenab 290€

PhilArt Biostimulatoren biete ich Ihnen in meiner Praxis in Augsburg als eine schonende und zugleich sehr effektive Methode zur Hautverjüngung an. Bei dieser Behandlung werden Skinbooster auf der Basis von langkettigen Polynukleotiden in die Haut injiziert. Polynukleotide sind natürliche DNA-Bestandteile, die eine hohe regenerative Wirkung aufweisen. Sie bewirken eine tiefgreifende Hauterneuerung und fördern zugleich die Feuchtigkeit (Hydration) der Haut, ohne dass künstliches Volumen geschaffen wird.

Für wen sind die PhilArt Biostimulatoren geeignet?

Ich biete die Behandlung mit PhilArt Biostimulatoren in Augsburg für alle Patienten an, die eine sanfte Methode zur Gesichtsverjüngung suchen. Das Verfahren eignet sich insbesondere für all jene, die großen Wert auf natürlich schöne Ergebnisse ohne künstliches Volumen legen.

Der Biostimulator kann Filler und andere ästhetische Behandlungen auch sinnvoll im Zuge der Behandlungsplanung ergänzen, wenn Sie das Hautbild insgesamt verbessern oder verfeinern wollen. Der natürliche Glow der Haut kann unterstützt oder wiederhergestellt werden.

Die PhilArt Biostimulatoren eignen sich für Gesicht, Hals, Dekolleté und Hände.

Wie verläuft die Behandlung?

Vor einer Behandlung in meiner Praxis in Augbsurg führe ich mit Ihnen ein ausführliches Beratungsgespräch. Im Zuge dessen wird auch der Zustand Ihrer Haut analysierit um anschließend die bestmögliche Behandlung für Sie zu planen.

Die eigentliche Behandlung dauert etwa 15 - 30 Minuten. Der Biostimulator wird großflächig in die Haut injiziert und entfaltet dort im Laufe der folgenden Wochen seine regenerative Wirkung. Die Anwendung wird je nach Behandlungsziel etwa drei- bis viermal wiederholt.

Nach Ihrer Faltenbehandlung sind Sie sofort wieder gesellschaftsfähig. Es können kurzzeitig leichte Rötungen, Schwellungen oder blaue Flecken sichtbar sein, die i.d.R. schnell wieder abklingen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu PhilArt Biostimulatoren in Augsburg

PhilArt Biostimulatoren sind eine Skinbooster-Linie von Croma. Im Gegensatz zu herkömmlichen Fillern stellen Skinbooster nicht vorrangig Volumen her, sondern verbessern die Hautqualität und sorgen für eine stärkere und bessere Durchfeuchtung der Haut. Dadurch erscheint die Haut erfrischt und verjüngt, aber weiterhin vollkommen natürlich.

Der Biostimulator PhilArt von Croma basiert auf langkettigen Polynukleotiden. Diese natürlichen DNA-Bestandteile haben eine hohe regenerative und antioxidative Wirkung. Die Zellregeneration sowie die Kollagen- und Elastinbildung werden nachhaltig angeregt. Zugleich verbessert der Biostimulator die Hautdurchfeuchtung. Die Haut erscheint auf natürliche Weise strahlend, erfrischt und verjüngt.

Ich wende die PhilArt Biostimulatoren vor allem zur Hautverjüngung und Faltenbehandlung im Gesicht an. Es können aber auch andere Regionen wie Hals, Dekolleté, Kopfhaut und Hände behandelt werden. Zur Behandlung der sensiblen Augenregion sind die Skinbooster ebenfalls geeignet.

Ein wesentlicher Vorteil der PhilArt Biostimulatoren ist die sehr unkomplizierte Behandlung. Sie müssen sich nicht speziell vorzubereiten. Sie sollten mich lediglich informieren, falls Sie an Hauterkrankungen, Allergien oder Unverträglichkeiten leiden. In diesem Fall bespreche ich im Vorfeld mit Ihnen, ob eine Behandlung mit Biostimulatoren möglich ist.

Der Biostimulator stellt anders als Filler kein künstliches Volumen her, sondern bewirkt eine tiefgreifende Zellregeneration von innen heraus mit gleichzeitiger Durchfeuchtung der Haut. Dadurch erscheint die Haut auf natürliche Weise erfrischt, verjüngt und strahlend (Glow Effekt).

Ich verwende die PhilArt Biostimulatoren in Augsburg bei feinen Linien und Falten sowie Unregelmäßigkeiten im Hautbild. Auch eine Kombonationsbehandlung mit Morpeus 8 kann hier sinnvoll sein. Die Hautstruktur und Hautelastizität kann insgesamt verbessert werden. Zur Behandlung tieferer Falten kann der Biostimulator durch Filler sinnvoll ergänzt werden. Mögliche Anwendungsgebiete sind vor allem Gesicht, Hals, Dekolleté und Hände.

Die Injektionen erfolgen mit feinen Nadeln und sind dadurch sehr schmerzarm. Auf Wunsch können die Behandlungsstellen vor der Behandlung mit einer Anästhesiecreme behandelt werden.

Der Biostimulator PhilArt ist ein hochqualitatives Produkt, das auf natürlichen Inhaltsstoffen basiert. Die Polynukleotide werden aus Frischwasserfisch gewonnen und haben ein nachgewiesenes hohes Sicherheitsprofil.

Nach der Skinbooster-Behandlung können vorübergehend Rötungen, Schwellungen oder kleine Blutergüsse auftreten, die aber spätestens nach einigen Tagen abgeklungen sein sollten.

Das Ergebnis Ihrer Biostimulator-Behandlung können Sie in Augsburg nach etwa 4 Wochen nach Abschluss der Behandlungskur beurteilen.

Die genaue Haltbarkeit einer Faltenbehandlung mit PhilArt Croma kann individuell variieren. Im Durchschnitt können Sie mit einer Wirksamkeit von 4 - 9 Monaten rechnen. Die Behandlung kann beliebig oft aufgefrischt werden.

Es ist möglich und in vielen Fällen auch sinnvoll, den Biostimulator mit Fillern oder anderen ästhetischen Anwendungen zu kombinieren. Nach einer gründlichen Hautanalyse bespreche ich mit Ihnen, welches Konzept zur Hautverjüngung in Ihrem Fall optimal geeignet ist.

Kontakt

Plastische und Ästhetische Chirurgie Augsburg
Dr. med. Dr. med. univ. Michael Cerny

Bürgermeister-Fischer-Straße 12
86150 Augsburg

 0821 507 630 34
 info@augsburg-plastische-chirurgie.de