FaceTite™ Augsburg

Dr. med. Dr. med. univ. Michael Cerny

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

  • Jahrelange Erfahrung an mehreren Universitätskliniken
  • Neueste Techniken dank regelmäßiger Fortbildungen
  • Ausführliche Beratung & Planung der Behandlung

Fakten zu FaceTite™

Behandlungsdauer1-1,5 Stunden
Betäubungörtliche Betäubung oder in Vollnarkose
NachbehandlungKühlung
Gesellschaftsfähigkeitca. 1 Woche
Kostenab 3.200€

Die Radiofrequenztherapie gehört zu den effektivsten Methoden, die der ästhetischen plastischen Chirurgie für die Hautverjüngung zur Verfügung stehen. Bei der Hautstraffung mit Radiofrequenz wird das Gewebe gezielt und kontrolliert erwärmt. Dies führt zu einem Zusammenziehen der Bindegewebsfasern. Zugleich wird dabei die Kollagenbildung stimuliert und eine nachhaltige und lang anhaltende Hautverjüngung angeregt.

Mit der FaceTite™ Behandlung biete ich Ihnen in Augsburg eine Therapieform speziell zur Gesichtsverjüngung an. Beide Verfahren wurden entwickelt, um erschlaffte Regionen im Gesicht und am Hals zu behandeln. In der Regel ist eine lokale, kleinflächige Fettabsaugung erforderlich um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

Ich berate Sie gerne persönlich zur Radiofrequenztherapie und bespreche mit Ihnen, ob FaceTite™ für Sie geeignet ist.

Für wen kommt eine Behandlung mit FaceTite™ infrage?

Die Anwendung einer FaceTite™-Behandlung eignet sich vor allem für Patienten, die eine Hautstraffung vor allem im Hals- und Kinnbereich wünschen, aber auf einen größeren operativen Eingriff verzichten wollen.

Wie läuft eine Behandlung mit FaceTite™ ab?

Die Behandlung mit FaceTite™ in Augsburg wird ambulant in örtlicher Betäubung, auf Wunsch auch in Vollnarkose durchgeführt. Die Behandlung selbst wird dabei mit einer feinen Sonde gemacht, die über eine winzige Punktion in die Haut eingebracht wird. Die kleine Verletzung sollte nach der Behandlung narbenfrei abheilen.

Über die Sonde wird die Zielregion kontrolliert erwärmt und dadurch kann eine unmittelbare Gewebestraffung und langfristig eine Steigerung der Kollagenproduktion erzielt werden. Eine zweite Sonde misst während der Behandlung von außen kontinuierlich die Hauttemperatur, um einem Überhitzen zu vermeiden. Häufig wird die Behandlung mit einer kleinen lokalen Fettabsaugung kombiniert. Nach der Behandlung werden Sie nach einer kurzen Erholungszeit nach Hause entlassen.

FAQ - Häufig gestellte Fragen zur Behandlung mit FaceTite™ in Augsburg.

FaceTite™ ist ein Verfahren zur Hautstraffung und Hautverjüngung mittels Radiofrequenzenergie. Durch die Erwärmung einzelner Gewebeschichten werden diese sanft gestrafft. Zugleich wird damit die Kollagenbildung der Haut angeregt, sodass es zu einer nachhaltigen Hauterneuerung kommt.

Durch die Wärmeentwicklung wird mit der FaceTite™ Behandlung ein direkter Straffungseffekt erzielt. Die erhitzten Bindegewebsfasern ziehen sich zusammen und führen zu einer Kontraktion. Zusätzlich wird die Kollagenbildung stimuliert, sodass im Laufe der folgenden Wochen bis Monate Umbauprozesse in der Haut stattfinden. Die behandelten Areale erscheinen insgesamt gestrafft und verjüngt.

FaceTite™ wurde speziell zur Straffung des Hals und des Gesichts entwickelt. Es eignet sich sehr gut bei störendem Doppelkinn oder Hängebäckchen oder generell erschlaffter Haut im Halsbereich. Für andere Körperregionen gibt es eine ähnliche Behandlungsalternative BodyTite™, die ebenfalls auf moderner Radiofrequenztechnologie basiert.

Vor Ihrer Behandlung mit FaceTite™ führe ich in Augsburg ein ausführliches Beratungsgespräch mit Ihnen. Wir besprechen alle Details der Behandlung und was nach der Behandlung zu beachten ist. Eine spezifische Vorbereitung ist nicht erforderlich.

Je nach Behandlungsumfang dauert die Gesichtsverjüngung mit FaceTite™ in Augsburg etwa eine Stunde. Im Vorgespräch bespreche ich mit Ihnen den Ablauf und wie viel Zeit Sie für Ihren Behandlungstermin einplanen sollten.

Die Behandlung mit FaceTite™ wird einmalig durchgeführt. Für dauerhafte Ergebnisse kann es sinnvoll sein, die Behandlung nach einigen Jahren aufzufrischen, sollte dies erforderlich sein.

Ein erster Straffungs-Effekt ist sofort nach der Behandlung sichtbar, das finale Ergebnis benötigt jedoch länger. Die Kollagenneubildung setzt in den Wochen nach der Behandlung ein und bis die Umbauprozesse großteils abgeschlossen sind, dauert es i.d.R. ca. 6-9 Monate. In dieser Zeit sollten Sie eine stetige Verbesserung der Hautstruktur feststellen. Die Ergebnisse halten erfahrungsgemäß bis zu 5 Jahre an.

Die FaceTite™ Behandlung findet unter örtlicher Betäubung statt, sodass keine Schmerzen entstehen. Nach der Gesichtsstraffung können die Behandlungsstellen etwas sensibel sein und Schwellungen bzw. kleine Hämatome können v.a. bei gleichzeitig kombinierter Fettabsaugung auftreten. Diese klingen in der Regel aber nach der Behandlung schnell wieder ab. 

Bei der FaceTite™ Behandlung handelt es sich um ein minimal-invasives Verfahren, dessen Wirkung allein auf Wärmeentwicklung basiert. Die Risiken sind daher vergleichsweise gering. Mögliche Nebenwirkungen können Rötungen, Schwellungen oder vereinzelte Blutergüsse sein.

Kontakt

Plastische und Ästhetische Chirurgie Augsburg
Dr. med. Dr. med. univ. Michael Cerny

Bürgermeister-Fischer-Straße 12
86150 Augsburg

 0821 507 630 34
 info@augsburg-plastische-chirurgie.de