Nasenkorrektur ohne OP in Augsburg

Dr. med. Dr. med. univ. Michael Cerny

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

  • Jahrelange Erfahrung an mehreren Universitätskliniken
  • Neueste Techniken dank regelmäßiger Fortbildungen
  • Ausführliche Beratung & Planung der OP

Fakten zur minimalinvasiven Nasenkorrektur

Behandlungsdauerca. 20 - 30 Minuten
BetäubungAnästhesiecreme
NachbehandlungKühlung, kein Druck auf die Nase
Gesellschaftsfähigkeitsofort
Sportnach 2 Tagen
Kostenab 350 €

Die Nase ist für den Ausdruck und die Gesichtsform prägnant. Viele stören sich an Details und wünschen sich eine Veränderung der Nasenform, ohne jedoch gleich einen operativen Eingriff durchführen zu lassen.

Mit Hyaluronsäure ist eine Nasenkorrektur ohne Operation in Augsburg möglich. Hier werden spezielle Filler mit starkem Volumen und Textur verwendet, um detaillierte Veränderungen und Formungen zu ermöglichen. Die knöchernen Strukturen der Nase werden dabei nicht verändert, lediglich der Weichteilmantel darüber geformt.

Für wen eignet sich eine Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure?

Die Nasenkorrektur ohne OP eignet sich vor allem dann, wenn keine Operation durchgeführt werden soll. Es ist jedoch zu beachten, dass nicht jede Deformität oder Form der Nase durch eine Behandlung mit Fillern korrigiert werden kann. Ich berate Sie in meiner Praxis in Augsburg gerne persönlich zu den Möglichkeiten in Ihrem individuellen Fall.

Wie läuft eine Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure ab?

In einem ersten Beratungsgespräch informiere ich Sie in Augsburg über den Ablauf der Behandlung, welche Techniken infrage kommen und welche Risiken sowie mögliche Komplikationen bestehen und wo die ggf. die Grenzen der Behandlung sind.

Die Korrektur an sich dauert in der Regel nur 5-10 Minuten. Vor der Injektion wird die behandelte Stelle desinfiziert und ggf. eine Betäubungssalbe aufgetragen. Anschließend erfolgt die Injektion mit feinen Nadeln. Danach sind Sie sofort gesellschaftsfähig und können Ihren Alltag wieder aufnehmen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zur Nasenkorrektur ohne OP in Augsburg

Eine Unterspritzung der Nase mit Hyaluron ist besonders für die Korrektur einer Höckernase oder Sattelnase geeignet sowie zum Ausgleichen von kleinen Asymmetrien.

Zu große oder zu lange Nasen können in manchen Fällen durch eine Nasenkorrektur ohne OP in Augsburg optisch verkleinert werden. Sollten Sie größere Korrekturen wünschen, ist die Vorstellung bei einem Spezialisten für operative Nasenkorrekturen sinnvoll.

Die Nasenkorrektur ohne OP in Augsburg ist eine relativ sichere und schnelle Methode Ihre Nase zu korrigieren, ohne dass ein operativer Eingriff mit entsprechender Heilung und Ausfallzeit erforderlich ist. Da Hyaluronsäure wieder abgebaut wird, ist der Effekt temporär und Sie können damit eine Veränderung auch erst einmal erproben, bevor Sie sich bspw. für eine operative Korrektur entscheiden.

Nach der Nasenkorrektur ist die Hyaluronsäure noch nicht fest und durch Druck womöglich verschieblich. Daher sollten Sie jeden Druck auf die behandelten Areale vermeiden. Auch das Tragen einer Brille sollte für mindestens 2 Wochen vermieden werden, ebenso wie Sport, Solarium- und Saunabesuche.

Die Wirkungsdauer der Hyaluronsäure-Filler beträgt durchschnittlich ca. 6-12 Monate. Um ein dauerhaftes Ergebnis zu erzielen empfehle ich Ihnen die minimal-invasive Nasenkorrektur in Augsburg ca. 1-2 Mal pro Jahr durchführen zu lassen.

Die Behandlung selbst ist durch die Verwendung von sehr kleinen Nadeln, die Anwendung von Betäubungscreme sowie der Beimischung von lokalem Betäubungsmittel in den Fillerprodukten sehr schmerzarm.

Das Ergebnis einer Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure können Sie direkt nach der Behandlung sofort sehen und evaluieren. Eine leichte Schwellung kann vorliegen, klingt aber bereits nach wenigen Tagen ab.

Eine Nasenkorrektur ohne OP sollte nur durch einen qualifizierten und erfahrenen Facharzt durchgeführt werden. Speziell im Bereich der Nase sind Kenntnisse der Gesichtsanatomie relevant, sodass bei Komplikationen, die extrem selten sind, adäquat reagiert werden kann.

Die Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure ist verhältnismäßig risikoarm, wenn Sie von einem qualifizierten und erfahrenen Facharzt durchgeführt wird.

Leichte Nebenwirkungen können Schwellungen, kleine blaue Flecken und Rötungen sein. Diese klingen i.d.R. nach wenigen Tagen von selbst ab. Sehr selten kann es zu einem Gefäßverschluss durch Injektion von Fillermaterial kommen. Dies muss erkannt und entsprechend behandelt werden, da es ansonsten zu Hautnekrosen und Defekten kommen kann. Die Behandlung einer solchen Komplikation kann nur durch einen Facharzt erfolgen.

Kontakt

Plastische und Ästhetische Chirurgie Augsburg
Dr. med. Dr. med. univ. Michael Cerny

Bürgermeister-Fischer-Straße 12
86150 Augsburg

 0821 507 630 34
 info@augsburg-plastische-chirurgie.de