Oberlidstraffung in Augsburg

Dr. med. Dr. med. univ. Michael Cerny

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

  • Jahrelange Erfahrung an mehreren Universitätskliniken
  • Neueste Techniken dank regelmäßiger Fortbildungen
  • Ausführliche Beratung & Planung der OP

Fakten zur Oberlidstraffung

OP-Dauerca. 1 Stunde
NarkoseLokalanästhesie
Fadenzugnach 7 Tagen
NachbehandlungKühlung, Pflaster
Gesellschaftsfähigkeitnach 5 - 7 Tagen
Kostenab 2.200 € zuzüglich Anästhesie- und Klinikkosten

Das Gesicht und die Hände zeigen äußerlich relativ schnell erste Anzeichen des Alterns. Speziell im Bereich der Oberlider kann es früh zu einem Verlust an Spannung und Elastizität der Haut kommen und es können sich so genannte Schlupflider bilden. Dies kann Patienten traurig, müde oder schlecht gelaunt wirken lassen und kann damit stark die Ausstrahlung einer Person beeinflussen.

Sollten Sie unter Schlupflidern leiden, können diese durch eine Oberlidstraffung in Augsburg behandelt werden. Im Zuge dieses Eingriffes wird überschüssiges Gewebe am Oberlid entfernt und die Haut gestrafft. Die Narbe wird exakt in die neue Umschlagsfalte gelegt und diese ist später praktisch unsichtbar. Damit haben Sie wieder einen wachen, klaren Blick und eine positivere Ausstrahlung.

Was sind Schlupflider?

Schlupflider bezeichnen das Vorsacken von Haut im Bereich der Oberlider. Diese Hautüberschüsse werfen Falten und können fortgeschritten sogar das Sichtfeld einengen. Es gibt verschiedene Ursachen dafür, am häufigsten ist es eine Mischung aus Anlage (Genetik) und Umwelteinflüssen (z.B: UV-Strahlung oder Lebensgewohnheiten (Rauchen und Alkoholkonsum, Schlafmangel, etc.).

Wie läuft eine Oberlidstraffung ab?

Ich führen vor einer Schlupflider OP in Augsburg immer zuerst ein Beratungsgespräch in meiner Praxis. Hier schaue ich mir den Ausgangsbefund Ihrer Schlupflider an und bespreche mit Ihnen welche Möglichkeiten infrage kommen und welche Risiken oder mögliche Komplikationen damit verbunden sein können.

Die Lidstraffung in Augsburg wird in der Regel ambulant in örtlicher Betäubung oder im Dämmerschlaf durchgeführt und dauert ca. 1 Stunde. Nachdem die Lokalanästhesie wirkt, wird in der Lidumschlagsfalte ein Schnitt gesetzt und das überschüssige Haut- und Fettgewebe entfernt. Dabei wird auch darauf geachtet überschüssiges Fettgewebe, das sich ggf. nach innen vorwölbt, zu entfernen. Anschließend werden nach einer sorgfältigen Blutstillung die Wunden vernäht und mit speziellen Wundpflastern versorgt. Danach können Sie sich etwas von der Operation erholen, bevor Sie nach Hause können. Im Verlauf empfehle ich immer Nachkontrollen und führe diese gerne persönlich bei Ihnen aus. Die Fäden werden zum Beispiel nach einer Woche entfernt und eine mögliche Schwellung ist nach ca. 1-2 Wochen rückläufig.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zur Oberlidstraffung

Ich biete die Schlupflider OP in Augsburg ab 2.200 EUR an. Der Preis variiert jeweils abhängig vom Umfang der Behandlung und dem Ausgangsbefund. Oberlidstraffungen können auch mit einer Unterlidstraffung kombiniert werden, dann erfolgt der Eingriff aber in Vollnarkose. Sie erhalten im Zuge des Beratungsgespräches genauere Informationen von mir.

Das endgültige Ergebnis nach einer Schlupflider-OP liegt nach ca. 3-6 Monaten vor. Sie sind aber bereits nach wenigen Tagen arbeits- und gesellschaftsfähig und Schwellungen und mögliche Verfärbungen von kleinen Blutergüssen sind meist nach 14 Tagen wieder abgeklungen.

Ich führe die Lidstraffung in Augsburg unter örtlicher Betäubung oder auf Wunsch auch im Dämmerschlaf durch. Damit ist die Operation für Sie komplett schmerzlos. Nach der Operation können Sie für wenige Tage leichte Schmerzmittel einnehmen, die auch die Abschwellung unterstützen.

Die Augenlidstraffung ist in der Regel eine sehr sichere Operation mit wenigen Risiken, sofern sie von einem qualifizierten Chirurgen mit entsprechender Erfahrung durchgeführt wird. Unsachgemäße Planung und Entfernung von zuviel Haut kann zu Problemen beim Lidschluss führen. Ungenügende Blutstillung kann zu Hämatomen führen, die u.U. auf den Augapfel drücken und hier Probleme verursachen können. Weiter gibt es allgemeine Operationsrisiken wie Infektionen, Wundheilungsstören bzw. Nachblutungen und selten kann es auch zu Bindehautentzündungen kommen. Sollten unerwartete Probleme auftreten, bin ich nach der Oberlidstraffung in Augsburg jederzeit für Sie erreichbar.

Jeder Schnitt an der Haut bei einer Operation führt zu einer Narbe. Ich setze bei der Augenlidstraffung in Augsburg nur sehr feine Schnitte in der Lidumschlagsfalte und verwende zur Adaption sehr feine Nähte. Die resultierenden Narben sind in der Regel nach der Abheilung fast unsichtbar und unauffällig.

Nach der Lidstraffung in Augsburg sollten Sie die Narben mindestens 6-9 Monate vor starker Sonneneinstrahlung schützen und Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor (50+) verwenden.

Nach einer Schlupflider-OP sollten Sie sich die ersten Tage erholen und körperlich nicht anstrengen. Es empfiehlt sich zu Hause beim Schlafen den Oberkörper und Kopf etwas zu erhöhen und zu Hause auch Lesen und Fernsehen nicht zu übertreiben, da es die Augen anstrengt. Sport sollten Sie mindestens 2-3 Wochen pausieren. Der Fadenzug nach der Augenlidstraffung in Augsburg erfolgt nach ca. 7 Tagen.

Kontakt

Plastische und Ästhetische Chirurgie Augsburg
Dr. med. Dr. med. univ. Michael Cerny

Bürgermeister-Fischer-Straße 12
86150 Augsburg

 0821 507 630 34
 info@augsburg-plastische-chirurgie.de