Augenringe unterspritzen in Augsburg

Dr. med. Dr. med. univ. Michael Cerny

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

  • Jahrelange Erfahrung an mehreren Universitätskliniken
  • Neueste Techniken dank regelmäßiger Fortbildungen
  • Ausführliche Beratung & Planung der OP

Fakten zur Behandlung von Augenringen

AnwendungsgebieteAugenringe, Augenschatten, Tränenrinne
Behandlungsdauerca. 20-30 Minuten
BetäubungAnästhesiecreme
NachbehandlungSonnenschutz, keine Sauna & Solarium für 2 Wochen
Gesellschaftsfähigkeitsofort
Sportnach 2-3 Tagen
Kostenab 350 €

Wenn Sie unter eingefallenen Augenringen und Falten in Bereich der Augen und der Tränenrinne leiden, können diese mit hochwertigem Hyaluron aufgefüllt werden und dadurch ein frischeres, jugendlicheres Aussehen erzielt werden.

Behandlung der Augenringe mit Hyaluronsäure-Fillern

Die Unterspritzung von Augenringen wird ambulant durchgeführt und dauert nur ca. 20 Minuten. Ich empfehle, dass Sie am Behandlungstag ohne Make up erscheinen. Vor der Behandlung wird eine dünne Schicht Betäubungssalbe aufgetragen und nach einer kurzen Einwirkungszeit kann die Behandlung bereits durchgeführt werden.

Ich fülle die Augenringe sehr sanft und präzise mit der Verwendung von feinen Kanülen und speziellen, hochwertigen Hyaluron-Präparaten auf, die zusätzlich Betäubungsmittel beigemischt haben. Damit ist die Behandlung praktisch schmerzlos.

Hyaluron ist eine körpereigene Substanz, die in der Haut Wasser speichert und dadurch der Haut Volumen zurückgibt und sie strafft. Die Hyaluronsäure wird vom Körper wieder selbst abgebaut und ist gut verträglich. Sollte ein langanhaltender Effekt gewünscht sein, können die Behandlungen in individuellen Zeitintervallen wiederholt werden oder alternativ kann eine Fettinjektion (Lipofilling) als kleine Operation diesen Effekt langfristig erzielen.

Nach der Behandlung sind Sie sofort gesellschaftsfähig. Sie sollten allerdings keinen starken Druck auf die behandelte Region ausüben und Sauna, Solarium für ca. 2 Wochen und direkte, intensive Sonneneinstrahlung für einige Tage meiden.

In einigen Fällen kann einige Wochen nach der Erstbehandlung eine weitere Sitzung erforderlich sein, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Was kostet die Behandlung zum Augenringe auffüllen mit Hyaluron in Augsburg?

Die Kosten für eine Unterspritzung der Augenringe mit Hyaluron in Augsburg betragen ca. ab 350 €, der exakte Preis hängt jedoch vom Aufwand und der Menge an verwendetem Material ab und wird individuell geplant.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Augenringe unterspritzen

Augenringe können aufgrund von verschiedenen Ursachen entstehen. Oftmals sind feine Blutgefäße unter der dünnen Haut sichtbar. Bei Augenschatten spielen Schlafmangel, Rauchen, Alkoholkonsum sowie Stress eine entscheidende Rolle in der Entstehung.

Es gibt allerdings auch Erkrankungen die Augenschatten fördern, dazu zählen zum Beispiel sowie Erkrankungen der Nieren oder der Schilddrüse. Bei einigen Patienten besteht auch eine Hyperpigmentierung der Haut unter den Augen und kein richtiger Schatten bzw. eine Vertiefung. In solchen Fällen ist eine Hyaluronbehandlung nicht zielführend und eine andere Therapie (z.B. PRP – Platelet Rich Plasma) sollte erwogen werden.

Die Augenregion ist sehr empfindlich, weswegen ich den Volumenaufbau sorgfältig und schrittweise plane. Daher sind in der Regel oft 2 Behandlungen erforderlich, um ein natürliches Ergebnis zu erzielen. Die Wirkdauer ist dann individuell unterschiedlich, aber Sie können damit rechnen, dass Sie ca. 1-2 Mal pro Jahr eine Behandlung für ein dauerhaftes Ergebnis durchführen müssen, oder alternativ ein Lipofilling erwägen.

Die Region um die Augen ist sehr sensibel und gut mit Blutgefäßen versorgt. Hier ist für eine Behandlung eine entsprechende Expertise und Qualifikation erforderlich, weshalb ich empfehle diese Behandlung nur von ausgebildeten Fachärzten mit entsprechender Zusatzausbildung durchführen zu lassen.

Sie erhalten vor der Behandlung eine Betäubungssalbe und der Filler enthält zusätzlich Betäubungsmittel beigemischt. Zusätzlich werden feine Kanülen verwendet, was in Summe eine nahezu schmerzlose Behandlung erlaubt.

Jede Behandlung hat gewisse Risiken und mögliche Nebenwirkungen, die aber durch Qualifikation, Fachwissen und Erfahrung minimiert werden können. Nebenwirkungen bei Botox® können in seltenen Fällen kleine Hämatome (blaue Flecken) oder eine Schwellung sein, die in der Regel sehr schnell abklingen. Hyaluronsäure-Filler sind ebenfalls generell risikoarm. Hier muss man aber wissen, dass es in sehr seltenen Fällen zu einem Gefäßverschluss mit schwerwiegenden Folgen kommen kann. Dies muss in der Behandlung erkannt werden und kann dann mit Auflösung des Fillers durch Hylase (ein Enzym dass Hyaluronsäure auflösen kann) behandelt werden. Aus diesem Grund empfehle ich solche Behandlungen nur durch qualifizierte Fachärzte durchführen zu lassen, denn nur diese dürfen Hylase, ein Arzneimittel, verabreichen.

Kontakt

Plastische und Ästhetische Chirurgie Augsburg
Dr. med. Dr. med. univ. Michael Cerny

Bürgermeister-Fischer-Straße 12
86150 Augsburg

 0821 507 630 34
 info@augsburg-plastische-chirurgie.de